Allgemein,  Eat & Drink

Vatertag

Endlich war es heute mal wieder schön (man bedenke: Wir hatten gestern den ganzen Tag immer – Schnee-/Hagelschauer bei 8 °C). Der Kühlschrank wurde geplündert und dem TK ging es ebenso. Also stand wieder lowcarb-Grillen auf dem Programm. Es war ein etwas willkürlich zusammengestelltes Menü aus dem, was der Schrank hergab – Black Tiger Prawns, Karibikhähnchen sowie Salat und Brot und Pimientos de Padron.

Die Pimientos gab es zuerst – Premiere! Olivenöl in die Weber-Grillpfanne und direkt über die Kohlen … blöde Idee … vor lauter Aufregung alles vergessen, Knoblauch zum Beispiel. Das Fett spritze nur so und ich werde vermutlich länger brauchen, um den Grill zu reinigen. Am Ende waren die Pimientos ziemlich verbrannt, ebenso wie die Pfanne … das üben wir also noch. Der Rest klappte wie gewohnt und weil es mal wieder so heiß am Grill war gabs gleich auch noch einen Mojito zum Abkühlen :)

Dessert: Melone, Mango, Erdbeere und Müllers Milchreis Zimt DIÄT … man muss Opfer bringen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.